21.11.2014 – Unfall bei Perchtenlauf in Rückersdorf

22.11.2014 Rückersdorf/Kärnten. Am 21.11.2014, gegen 18:15 Uhr, wollte sich ein 28-jähriger Arbeiter aus Zauchen im Rahmen einer Perchtenveranstaltung in Rückersdorf, Bezirk Völkermarkt, im Feuerschlucken versuchen.

Dabei schlugen die Flammen vermutlich durch Gegenwind zurück und entzündeten sein Krampusfell.

Die Flammen konnten von anwesenden Männern der FF Rückersdorf, Veranstalter des Perchtenlaufes, mittels einer Decke rasch gelöscht werden.

WERBUNG:

Der Mann erlitt jedoch im Halsbereich Verbrennungen 2. Grades.

Er wurde nach notärztlicher Versorgung von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.