20.12.2020 – Randalierer am Bahnhof Lindau

21.12.2020 Lindau. Einer Streife der Bundespolizei Lindau fiel am Sonntagnachmittag ein 54-jähriger Mann auf, da er laut schreiend und wild gestikulierend vor dem Bahnhof umherlief.

Auch nach Hinzuziehung einer weiteren Streife der Polizeiinspektion Lindau ließ sich der Mann auch aufgrund seiner Alkoholisierung nicht beruhigen.

Da er den Anweisungen der Beamten keine Folge leistete, wurde er in polizeilichen Gewahrsam genommen.

WERBUNG:

Außerdem trug er keinen Mund-Nasen-Schutz und hielt sich ohne triftigen Grund als Österreicher in Deutschland auf. Den 54-Jährigen erwartet eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Nach Ausnüchterung wurde der Mann am Abend wieder aus dem Gewahrsam entlassen.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)