20.11.2021 – Gleitschirmunfall am Buchenberg

21.11.2021 Halblech/Ostallgäu. Am Samstagnachmittag kam es am Buchenberg in Halblech zu einem Gleitschirmunfall, bei welchem der 55-jährige Pilot verletzt wurde.

Kurz nach dem Start sackte der Pilot ohne Fremdeinwirkung ca. 10 Meter in die Tiefe.

Die Protektoren seines Gurtzeuges verhinderten dabei schlimmere Verletzungen bei dem Aufprall auf den Boden.

WERBUNG:

Der Herr wurde von der Bergwacht Füssen mittels Rettungshubschraubers geborgen und im Anschluss wegen des Verdachts einer Rückenverletzung in ein Krankenhaus geflogen.

Der Schirm wurde bei dem Absturz stark beschädigt.

(PI Füssen)