2.4.2021 – Reitunfall in Wertach

3.4.2021 Wertach. Glück im Unglück hatte am Karfreitagmittag eine 25-jährige Sonthofenerin.

Sie ging mit ihrem Pferd im Bereich der Starzlachauen in Wertach ins Gelände und wurde unweit der Bundesstraße 310 auf einer Wiese abgeworfen.

Den Sturz beobachteten zwei Angehörige einer Rettungsorganisation, die zufällig vorüberfuhren.

WERBUNG:

Die 61- und 31-jährigen Männer kamen der gestürzten Frau sofort zu Hilfe und trieben den Hannoveraner von der Bundesstraße weg.

Das stolze Pferd konnte schließlich von Mitarbeitern des naheliegenden Reitstalls unverletzt eingefangen werden.

Die Reiterin kam mit einer Knöchelverletzung ins Klinikum nach Immenstadt.

Warum sich das Pferd erschrocken hatte, konnte keiner der Beteiligten erklären.

Die polizeilichen Ermittlungen sind somit abgeschlossen.

(PI Immenstadt)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)