18.11.2021 – Fahren unter Drogeneinfluss bei Oberstaufen

19.11.2021 Oberstaufen/Oberallgäu. Am 18.11.2021, gegen 14:50 Uhr, kontrollierten Beamte der Oberstaufener Polizei auf der St 2005 bei Oberstaufen einen 42-jährigen Pkw-Fahrer, bei welchem die Beamten drogentypische Auffälligkeiten feststellten.

Ein freiwilliger Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain. Daraufhin veranlassten die Beamten eine Blutentnahme und unterbanden die Weiterfahrt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Da der Beifahrer fahrtüchtig war, konnte dieser nach der Blutentnahme die Fahrt fortsetzen.

Den Fahrer erwarten nun eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro und einen Monat Fahrverbot.

(PSt Oberstaufen)