16.9.2021 – Unfall auf der A7 bei Dettingen

17.9.2021 Dettingen/Unterallgäu. Gestern Mittag (16.9.2021) befuhr eine 57-jährige mit ihrem Pkw Audi die BAB A7 in Richtung Füssen.

Kurz vor der Anschlussstelle Dettingen überholte sie einen rechts fahrenden Sattelzug, der von einem 35-jährigen Kraftfahrer gelenkt wurde.

In diesem Moment platzte der hintere linke Reifen des Sattelanhängers. Die umherfliegenden Reifenteile beschädigten die rechte Seite des Audi, dabei entstanden rund 3.000 Euro Schaden.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

An dem Sattelzug wurde lediglich der Radkasten beschädigt, der Schaden beläuft sich hier auf rund 500 Euro.

Nach erfolgtem Reifenwechsel konnte der Kraftfahrer seine Fahrt fortsetzten.

(APS Memmingen)