16.7.2021 – Schnelle Hilfe für Unwetter- und Hochwasser-Opfer in Deutschland

16.7.2021 Köln. Toyota Deutschland unterstützt nach dem schweren Unwetter und Hochwasser betroffene Kunden: Der Importeur stellt seinen Vertragspartnern in den betroffenen Regionen insgesamt 100 Fahrzeuge zur Verfügung.

Toyota Kunden können sich an ihren bekannten Händler vor Ort wenden und erhalten einen kostenlosen Ersatzwagen, wenn das eigene Auto nicht mehr fahrbereit ist.

„Unwetter und Hochwasser haben in den vergangenen Tagen leider zahlreiche Todesopfer in Deutschland gefordert und Existenzen zerstört – zum Teil unmittelbar vor der Haustür von Toyota Deutschland. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt den Betroffenen und deren Angehörigen“, erklärt André Schmidt, Präsident Toyota Deutschland.

WERBUNG:

„Wir möchten in dieser schwierigen Zeit unterstützen, indem wir gemeinsam mit unseren lokalen Partnerbetrieben kostenlose und kurzfristige Mobilitätslösungen bereitstellen.“

In Zusammenarbeit mit der Toyota Kreditbank und dem Toyota Versicherungsdienst können Betroffene bis zu acht Wochen lang beispielsweise einen kompakten Corolla (Kraftstoffverbrauch kombiniert nach WLTP 6,7-4,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 163-102 g/km) nutzen.

Auch Kommunen und Vereine in den jeweiligen Regionen können von dem kostenlosen Mobilitätsangebot Gebrauch machen. Koordination und Abwicklung übernimmt der lokale Toyota Partner. Außerdem bietet die Toyota Kreditbank eine Stundung der Kredite an und der Toyota Versicherungsdienst hilft unbürokratische bei der Schadensabwicklung.

„Was in den Nachrichten schon katastrophal aussieht, erweist sich vor Ort als noch größere Tragödie – insbesondere, wenn man die betroffenen Menschen und deren Schicksale persönlich kennt“, sagt Hans-Josef Koch, Geschäftsführer von Toyota Auto-Koch im nordrhein-westfälischen Eschweiler, einer der besonders betroffenen Städte.

„Wir freuen uns, dass wir die Menschen kurzfristig wieder mobil machen können.“

„Ich danke Toyota Deutschland für die schnelle und unbürokratische Hilfe. Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen darf ich sicherlich sagen, dass wir als lokale Vertragspartner gern vor Ort unterstützen – auch und gerade weil zu vielen Kunden eine persönliche Beziehung besteht“, ergänzt Frank Levy, Vorsitzender des Toyota Händlerverbandes.

Betroffene Toyota Kunden und Einrichtungen, deren Auto nicht mehr fahrbereit ist, können sich einfach an ihren Händler vor Ort wenden.