16.12.2014 – Unfall in Schwangau

17.12.2014 Schwangau/Ostallgäu. Am Dienstagmittag ereignete sich in Schwangau ein Verkehrsunfall bei dem einer 86-jährigen Schongauerin durch eine 30-jährige Österreicherin in einer Nebenstraße die Vorfahrt genommen wurde.

Die Österreicherin war auf dem Föhrenbergweg mit ihrem Peugeot unterwegs und übersah den BMW der von rechts kommenden älteren Dame.

Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge in einen angrenzenden Zaun geschleudert, der hierbei zu Bruch ging. Die Schongauerin kam mit einem Schock und einem gebrochenen Fuß ins Krankenhaus Füssen, sonst wurde niemand verletzt.

WERBUNG:

Es entstand ein Sachschaden von ca. 12000 Euro.

(PI Füssen)