15.9.2019 – Hund beißt in Lindau Touristin

16.9.2019 Lindau. Am Sonntagnachmittag erschien bei der Polizei Lindau eine 56-Jährige Dame und zeigte an, dass sie einige Stunden zuvor nahe der Eilguthalle von einem Hund in den Oberarm gebissen wurde.

Die durch den Biss erlittene Verletzung musste die Geschädigte im Krankenhaus behandeln lassen. Ärgerlich war, dass sich das Halterpaar des Hundes nicht um die Verletzte kümmerte und das Weite suchte.

Bei dem Tier handelt es sich um einen schwarz-weißen Hund mit langem Fell unbekannter Rasse.

WERBUNG:

Das Halterpaar wird von der Anzeigeerstatterin auf ca. 60 Jahre geschätzt.

Personen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Lindau unter der Telefonnummer 08382/9100 in Verbindung zu setzten.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Polizei)