15.2.2020 – Unfall in Mindelheim

15.2.2020 Mindelheim. Gegen 04:00 Uhr kam es in Mindelheim, im Bereich der Auffahrt auf die Autobahn Richtung München, zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Fahrzeug die Leitplanke durchbrach und in der angrenzenden Böschung zum Stehen kam.

Der Unfallfahrer und sein Beifahrer flüchteten von der Unfallstelle. Durch rasche Ermittlungen konnten die beiden Jugendlichen schnell ermittelt und aufgegriffen werden.

Der Unfallfahrer war stark alkoholisiert und musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus Mindelheim.

WERBUNG:

Beide Jugendlichen, 15 und 16 Jahre, sind nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der Pkw-Schlüssel wurde ohne das Wissen der Eltern aus der Wohnung entnommen.

Für die „Spritztour“ müssen sich nun beide Jugendlichen strafrechtlich verantworten.

Weitere Ermittlungen folgen.

(PI Mindelheim)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)