14.2.2020 – Unfall in Bebenhausen

15.2.2020 Bebenhausen. Am 14.2.2020, gegen 16:00 Uhr, kam es in Bebenhausen zu einem Verkehrsunfall.

Ein Pkw-Fahrer befuhr die B300 und musste verkehrsbedingt bremsen. Der nachfolgende Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem vorausfahrenden Pkw auf.

Durch die Streife, welche zur Unfallaufnahme hinzugezogen wurde, konnte beim Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt werden.

WERBUNG:

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Atemalkoholwert, welcher sich im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit befand.

Beim Unfallverursacher wurde eine Blutentnahme durchgeführt, sowie zum Zwecke des vorläufigen Entzugs der Fahrerlaubnis der Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)