14.1.2015 – Unfall in Kempten

15.1.2015 Kempten im Allgäu. 10.200 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Mittwoch Nachmittag auf der B12 bei Kempten ereignete.

Aufgrund stockenden Verkehrs mussten zwei Verkehrsteilnehmer ihre Fahrzeuge abbremsen.

Dies übersah ein 41-jähriger Fahrzeugführer, welcher hinter den beiden fuhr. Er fuhr auf die das hintere der beiden Fahrzeuge auf und schob diese aufeinander. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

WERBUNG:

Das Fahrzeug des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden.

(PI Kempten)