13.3.2015 – Hängegleiterunfall in Fulpmes

14.3.2015 Fulpmes/Tirol. Am 13.3.2015, gegen 13:40 Uhr, wurde ein 36-jähriger Einheimischer beim Landeanflug mit seinem Hängegleiter auf den Landeplatz in Fulpmes von einer Windboe überrascht, den Gleiter stellte es seitlich auf und er berührte mit der rechten Flügelspitze den Boden.

Der Pilot wurde samt Hängegleiter zu Boden geschleudert und im Bereich des Oberarms verletzt. Nach der Erstversorgung durch die Rettung Fulpmes und den herbeigerufenen Notarzt wurde er ins LKH Hall überstellt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Fulpmes (BPK Innsbruck)

WERBUNG: