13.11.2021 – Polizei Memmingen führt Infektionsschutzkontrollen durch

15.11.2021 Memmingen. Am vergangenen Samstag führte die Polizei in den Abendstunden Infektionsschutzkontrollen im Stadtgebiet durch.

Bei diesen Kontrollen brachten die Beamten vier Verstöße zur Anzeige.

Gegen 21:00 Uhr kontrollierten sie eine Gaststätte in der Oberen Bachgasse, dabei stellte sich heraus, dass sich ein an einem Spielautomaten sitzender 38-jähriger Gast ohne jeglichen Nachweis sich in der Gaststätte aufhielt.

WERBUNG:

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Bei einer weiteren Kontrolle in einer Spielothek Im Klösterle trafen die Beamten einen 29-jährigen Mann an. Er war weder geimpft noch genesen.

Beide angetroffenen Personen sowie die Verantwortlichen der Betriebe erwartet nun eine Anzeige.

(PI Memmingen)