12.1.2015 – Brand in Buchebrunnen

12.1.2015 Buchebrunnen/Vorarlberg. Eine 32-jährige Frau zündete heute Vormittag im Wohnzimmer einen letzten “Sternspritzer” an.

Dabei geriet ein Funke auf den daneben stehenden Weihnachtsbaum, welcher sofort Feuer fing.

Die Frau ging darauf in die Küche und wollte von dort einen Eimer Wasser holen. Als sie wieder zurückkam, brannte der Weihnachtsbaum bereits lichterloh.

WERBUNG:

In weiterer Folge konnte die Frau den Baum auf den Balkon ziehen und von dort auf die Wiese werfen. Durch die beherzte Vorgangsweise konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnzimmer verhindert werden.

Im Wohnzimmer entstand erheblicher Sachschaden.