11.3.2015 – Balkonsturz in Schlitters

12.3.2015 Tirol. Am 11.03.2015, gegen 18:35 Uhr, kletterte ein Schüler einer Schikurs-Gruppe aus Deutschland in einem Hotel in Schlitters auf das Balkongeländer und dürfte dabei das Gleichgewicht verloren haben.

Der Bursche stürzte vom zweiten Stock des Gebäudes ca. 6 Meter in die Tiefe.

Er fiel auf einen Bretterstock und in weiterer Folge noch einmal ca. 2,5 Meter auf den Asphaltboden.

WERBUNG:

Der Schüler erlitt durch den Sturz Beckenverletzungen und Verletzungen im Lendenwirbelbereich und wurde mit der Rettung in die Universitätsklinik Innsbruck eingeliefert.

Ein Fremdverschulden dürfte aufgrund einer Zeugenaussage nicht vorliegen. Das Alter des Schülers war zum Zeitpunkt der Presseaussendung nicht bekannt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Strass im Zillertal