11.11.2021 – Hausfriedensbruch in Bad Wörishofen

12.11.2021 Bad Wörishofen/Unterallgäu. Am Donnerstagabend erschien eine 42-jährige Frau in der Wohnung ihres Lebensgefährten, obwohl sie vom Vermieter ein rechtswirksames Hausverbot für das Gebäude hatte.

Nachdem sie mit ihrem Lebensgefährten in Streit geraten war, verständigte dieser die Polizei, welche schließlich die Frau des Gebäudes verwies.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Die Beamten zeigten sie wegen eines Hausfriedensbruchs an.

(PI Bad Wörishofen)