10.9.2015 – Schlägerei in Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Lindau

11.9.2015 Lindau (Bodensee). Gestern Abend eskalierte ein Streit zwischen zwei Bewohnern einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in der Von-Behring-Straße.

Gegen 21 Uhr gerieten zwei aus Afrika stammende Männer in Streit in deren Folge ein 25-Jähriger auf einen 46-Jährigen losging.

Da der Tatverdächtige dabei auch seine Füße gegen das Opfer einsetzte, ermittelt nun die Kriminalpolizei Lindau wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

WERBUNG:

Das Opfer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, befindet sich aber bereits auf dem Weg der Besserung.

Nach den heutigen Vernehmungen der Beteiligten wurde der 25-jährige Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt.

(PP Schwaben Süd/West)