1.3.2021 – Brand in Weißenhorn

1.3.2021 Weißenhorn. Am Montagmittag, gegen 12:30 Uhr, kam es in einer Firma im Industriegebiet „Eschach“ in Weißenhorn zu einer Rauchentwicklung.

Hierbei kam es im Bereich eines Förderbandes zu einem technischen Defekt, weshalb dieses in Brand geriet.

Aufgrund der Materialbeschaffenheit kam es zu einer starken Rauchentwicklung, weshalb dies auch in weitem Umfeld der Firma sichtbar war.

WERBUNG:

Eine Person wurde mit leichten Atemwegsreizungen in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht.

Der Sachschaden beträgt laut Auskunft der Geschäftsleitung ca. 20.000 – 30.000 Euro.

Es waren ca. 25 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Weißenhorn und vorsorglich mehrere Rettungsdienstbesatzungen im Einsatz.

(PI Weißenhorn)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)